Zastava 1100 - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zastava 1100

PKW > PKW - Import > Jugoslawien

Modellhersteller: IST-Models (IST 095)

Der Zastava war in der DDR eher seltener anzutreffen. Es handelte sich um ein Lizenzmodell von Fiat. Basis war der Fiat 128, der etwas am Heck geändert war. Der Wagen war so etwas wie ein "Geheimtipp", da er besser verarbeitet war als die sowjetischen Fahrzeuge. Zudem war er relativ kompakt und einigermaßen flink unterwegs - kurz um, er hatte einen gewissen Hauch vom Exklusivität. Gebaut wurde er in Kragujevac (Serbien). In Jugoslawien wurden 2 Varianten gebaut, ein 1300er und ein 1100er. Die DDR hat jedoch nur die 1100er Version importiert. Bei Fiat überlegte man kurze Zeit, die Fiat 128-Produktion für den gesamten europäischen Markt bei Zastava fertigen zu lassen, doch dafür war die Fertigungsqualität nach westlichen Vorstellungen nicht  gut genug. Alle übrigen Modelle von Zastava wurden übrigens nie in die DDR importiert.

Importzeit: 1971 bis 1988
Motor: Vierzylinder Viertakt, 1116 ccm, 55 PS
Kraftübertragung: Frontantrieb
Karosserie: selbsttragende Ganzstahlkarosserie, Schrägheck-Limousine, 4-türig


Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü