Tatra - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tatra

Nutzfahrzeuge > Nutzfahrzeuge - Import > ČSSR > Autos aus Koprivnice
1923 entstanden die Tatra-Werke durch die Fusion der Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft mit den Waggonfabrik Ringhoffer AG in Prag-Smíchov. Nach dem Zerfall der österreichisch-ungarischen Monarchie wurden die nun in der Tschechoslowakai liegenden Werke in Tatra umbenannt. Ab 1951 konzentrierte man sich auf die LKW-Fertigung und baute den bereits im zweiten Weltkrieg enwickelten Tatra 111 weiter. Bereits dieser LKW wies die für die nächsten Jahrzehnte verwendeten Konstruktionsmerkmale auf: den luftgekühlten V-Diesel-Motor,  Stirnrad-Differentialgetriebe und den Zentralrohrrahmen.
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü