GAS 69 - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

GAS 69

NVA / bewaffnete Organe

Modellhersteller: IST-Models (IST 012)

Im Jahr 1953 wurde der Geländewagen GAS 69 vorgestellt und wurde bei GAS bis 1955 hergestellt. Ab 1954 wurde damit begonnen, die Produktion in die Uljanowsker Automobil-Fabrik zu verlagern. Bis 1972 wurde er dort hergestellt. Er wurde ab 1972 durch den UAS 469 ersetzt. In Rumänien wurde der GAS 69 unter der Bezeichnung M 59 in Lizenz produziert. Der GAS 69 löste den Sachsenring P3 ab und wurde als Kommandeurs-, Nachrichten- und Spezialfahrzeug bei der NVA, den Grenztruppen der DDR und der Bereitschaftspolizei (Volkspolizei-Bereitschaften = Kasernierte Einheiten des Ministerium des Innern [MdI] der DDR) eingesetzt.

Motor: Vierzylinder-Viertakt-Otto, 2120 ccm, 55 PS
Antrieb: Allrad

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü