Wartburg 311-4 Kübel - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wartburg 311-4 Kübel

PKW > PKW - DDR Produktion > Autos aus Eisenach

Modell aus der "DDR-Auto Kollektion" vom Atlas-Verlag (rot), IST-Models (grün IST0165), Cars&Co. (weiß/grün CCC050)

Insgesamt 900 Kübelwagen wurden zwischen 1956 und 1961 hergestellt. Das Fahrzeug war nicht geländegängig und durch den Zweitaktmotor für die millitärische Nutzung eigentlich nicht sonderlich geeignet. Die Fahrzeuge liefen überwiegend bei der Volkspolizei, der Kasernierten Volkspolizei und - nach deren Gründung - bei der NVA. Da die Berufs-Feuerwehren in der DDR dem Ministerium des Innern zusammen mit der Volkspolizei unterstellt waren, wurde der Wartburg-Kübel auch als KdoW (=Kommandowagen, später als ADW =Ausrückedienstwagen bezeichnet) eingesetzt. Der Kübel war überwiegend oliv-mattgrün lackiert, jedoch als Streifenwagen auch in elfenbein/olivgrün und in der Feuerwehrausführung in rot. Die Karosserien wurden im VEB Karosseriewerk Halle (ehemals Kathe & Sohn) und im VEB Karosseriewerk Dresden (ehemals Gläser) hergestellt.

Bauzeit: 1957 - 1961
Motor: Dreizylinder-Zweitakt, 900 ccm, 37 PS (ab 1961 40 PS)
Kraftübertragung: Frontantrieb

Fahrwerk: Kastenprofilrahmen, vorn Dreiecklenker Querblattfeder, hinten starre Schwebeachse Querblattfeder





Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü