ARO M59 Ausrückedienstwagen - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ARO M59 Ausrückedienstwagen

Behörden > Feuerwehr

Modellhersteller: IST-Models (IST039)

Neben einheimischen Fahrzeugen waren auch Kübelwagen anderer Typen, wenn auch nur vereinzelt, im Bestand der Feuerwehren zu finden. Zumeist waren es gebrauchte Fahrzeuge, die aus Militärbeständen oder anderen Quellen kamen. Aus Rumänien kam der Geländewagen ARO M59, der auf Basis des sowjetischen GAS 69 gefertigt wurde. Mit dem Einbau eines eigenen Motors Ende der 60er Jahre wurde daraus der Typ M 461, dem Mitte der 70er Jahre der Typ M 473 folgte. Das Aussehen beider Fahrzeuge unterschied sich kaum vom GAS 69. Einige wenige Fahrzeuge der ARO-Baureihen gelangten auch zur Feuerwehr. So stand ein M 473 als KoDW (= Kommandowagen) bei der Betriebsfeuerwehr im Kombinat Schwarze Pumpe zur Verfügung.

Import:     1969 - 1974 (M 461), 1976 - 1977 (M 473)
Motor:        4-Zyl. Benzin, 2512 ccm, 77 PS (M 461), 2495 ccm, 80 PS (M 473)
Fahrwerk:  Leiterrahmen, Starrachsen, Blattfedern und Teleskopstoßdämpfer vorn und hinten
Antrieb:     Allrad


Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü