Tatra 138 ADK 160 - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tatra 138 ADK 160

NVA / bewaffnete Organe
Modellhersteller: Premium Classixx

Die NVA beschaffte für verschiedene Aufgaben auch den Tatra 138 ADK 160. 1961 ging der Hauber Tatra 138 in Serienfertigung und löste den veralteten Tatra 111 ab. Die schweren LKW wiesen die typischen Tatra-Konstruktionsmerkmale auf: den luftgekühlten V-Diesel-Motor, Stirnrad-Differentialgetriebe und den Zentralrohrrahmen. Der Kranaufbau stammte von ČKD.

ČKD ist ein Hersteller für elektrische Anlagen, Maschinen und Fahrzeuge mit Sitz in Prag. Die Abkürzung ČKD steht für Českomoravská-Kolben-Daněk. Zur umfangreichen Produktpalette gehörten Lokomotiven, Krane, elektrische Maschinen, Kompressoren und Thyristoren. Bekannt in der DDR waren aber vor allem die in großer Stückzahl eingeführten Tatra-Straßenbahnen. Sie wurden bei ČKD Tatra in Prag-Smíchov hergestellt.
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü