Moskwitsch 434 - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Moskwitsch 434

PKW > PKW - Import > UdSSR > Autos aus Moskau
Modellhersteller: DeAgostini (IST-Models) (Modell ist leicht verändert)

Der Moskwitsch 434 ist die Lieferwagen-Version des Moskwitsch 412. Der Karosseriegrundkörper ist der gleiche wie beim 427 (Kombi des 412), nur die hinteren Türen fehlen und die Seitenfenster sind durch ein geriffeltes Blech verschlossen. Das Ladeabteil ist hinter den Sitzen zur Hälfte mit einer Blechwand abgetrennt. Zwischen den Sitzen und der Blechwand befindet sich das Ersatzrad sowie das Bordwerkzeug, Wagenheber, etc. Die Technik basierte auf der der Limousine bzw. Kombi. Beim Design wurde lediglich die Front angepasst. Ab der A-Säule waren alle Lieferwagen gleich, dh. sowohl der 433 (Lieferwagen auf Basis 408), der 434 und der 2134 (Lieferwagen auf Basis 2140). Die Nutzmasse des Wagens betrug immerhin 550 kg. Die kleinen Lieferwagen waren sehr begehrt und es gab sie nie in ausreichender Stückzahl. Wie so viele Fahrzeuge in den 1970er Jahren - und der Moskwitsch leider besonders - war der 434 sehr rostanfällig. So überlebten kaum Fahrzeuge, denn sie wurden gnadenlos verschlissen.  

Bauzeit: 1969 - 1975
Motor: 4-Zylinder-Viertakt-Otto, 1500 ccm, 75 PS
Getriebe: 4-Gang
Aufbau: 3-türige selbsttragende Stahlblechkarosserie
Antrieb: Heckantrieb



Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü