EMW 340 - Ostmodellauto-Freak

Ostmodellauto-Freak
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

EMW 340

PKW > PKW - DDR Produktion > Autos aus Eisenach

Modell aus der "DDR-Autokollektion" des Atlas-Verlages (schwarz), IST-Models (bordeaux, IST007)

Auf Basis des BMW 326 entstand ab 1949 der Avtowelo BMW 340. Vorderwagen, Heck und Interieur wurden gegenüber dem BMW 326 überarbeitet. Der Motor hatte 5 PS mehr - 2 Liter Hubraum mit 55 PS. Ende 1951 durfte das Eisenacher Werk aufgrund von Rechtsstreitigkeiten mit der BMW-Muttergesellschaft die Bezeichnung BMW nicht mehr verwenden. Gleichzeitig gaben die Sowjets das Werk an die DDR zurück. Ab 1952 wurde das Werk in "Eisenacher Motoren-Werke" umbenannt und das blau-weiße Logo wurde nun rot-weiß. Der EMW 340/2 leistete 57 PS und wurde im Innenraum verbessert.

Bauzeit: 1949 bis 1955
Motor: 2-Liter, 6-Zylinder-Reihenmotor, zuerst 55 PS - später 57 PS
Antrieb: Hinterräder
Gemischaufbereitung: zuerst 2 Fallstromvergaser von Solex, später 2 Vergaser von BVF (VEB Berliner Vergaser-Fabrik)  


Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü